Altarschmuck

Konfirmation bedeutet:

  • mündig sein und den eigenen Glauben bekennen
  • persönlich gesegnet werden
  • Abschluss der Konfizeit mit einem großen Familienfest
  • die Möglichkeit, ein Patenamt zu übernehmen

Das Konfijahr in Darmsheim:

Wer bin ich eigentlich? Gibt es einen Gott und wenn ja, was hat das eigentlich mit mir zu tun?
Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, um nach Antworten zu suchen. Dieser Unterricht ist nicht wie in der Schule. Wir treffen uns, um Themen des Glaubens, der Gemeinde und der Kirche kennenzulernen. Aber auch Spaß, Gemeinschaft, Tischtennis und gemeinsame Aktionen kommen nicht zu kurz. Außerdem unternehmen wir viele spannende Aktionen und gehen zweimal auf  Freizeiten. 

Das Konfijahr beginnt in der Regel vor den Sommerferien mit einem Kennenlernen und der Konfifreizeit des Evangelischen Jugendwerks auf der Dobelmühle.

Nach den Sommerferien treffen wir uns mittwochnachmittags, (v.a. mit Pfarrer Spohn) etwa alle 6 Wochen an einem Donnerstagabend (mit Jugendreferentin Mirjam Dauner und Ehrenamtlichen) und an drei Samstagvormittagen.

Am Ende steht (d)ein großes Fest.

Alle weiteren Informationen erhältst du im Pfarramt.