Sarg bei Beerdigung

Leben und Sterben in Gottes Hand

Wenn es mit einer kranken Person kritisch steht, wenn es auf das Sterben zugeht oder wenn ein Angehöriger bereits verstorben ist, können Sie sich gerne an Pfarrer Manuel Spohn wenden! Er besucht Sie, oder Sie kommen zu ihm ins Pfarrhaus zu einem persönlichen Gespräch.

Bei einer christlichen Bestattung hören Angehörige, Freunde und Bekannte in einem Gottesdienst darauf, was Gott in die Situation des Abschieds und der Trauer hinein sagt. Sie blicken dankbar auf das Leben des/der Verstorbenen zurück und legen seine/ihre Zukunft in Gottes Hand. Die tröstende Botschaft des Evangeliums lautet: Jesus Christus ist gestorben und auferstanden, deshalb wird, wer ihm vertraut, auch auferstehen und leben.