Wahlergebnisse2013

a) Wahlbeteiligung in Darmsheim:

363 Wähler/innen von 1548 Wahlberechtigten, also 23,4 %.

als Abkündigung im Gottesdienst am 25.5.2014

"In unserem Ort hängen Wahlplakate der NPD mit der Forderung „Nein zum Asylantenheim in Darmsheim“. Entsprechende Flugblätter mit der Aufforderung zur Abgabe von Unterschriften wurden in Briefkästen verteilt. Als Kirchengemeinde sehen wir uns herausgefordert, hierzu Stellung zu beziehen.

kgr 2014 3Der neugewählte Kirchengemeinderat wurde im Gottesdienst am 12. Januar in das Amt eingeführt. Bild und einige Infos stehen auf der Seite "Kirchengemeinderat".

Zuvor wurde allen Mitgliedern des Kirchengemeinderats für ihre engagierte Arbeit in den 6 Jahren der letzten Wahlperiode gedankt und die ausscheidenden Mitglieder (Erwin Hagenlocher, Rainer Löffler, Gerd Kaufmann und Bärbel Wagner) verabschiedet.

Siegfried Sautter würdigte besonders den Einsatz von Bärbel Wagner als 1. Vorsitzende.

 Von links nach rechts: Kirchenpfleger Hans-Ulrich Groß, Erwin Hagenlocher, Rainer Löffler, Siegfried Sautter, Pfr. Michael Jung, Siegmund Spengler, Karin Kuhbier, Irmtraud König, Gerd Kaufmann, Bärbel Wagner

Gemeindeleitungsbericht 2013Im Herbst 2013 fand in Darmsheim eine Visitation durch Dekan Liebendörfer und Schuldekanin Ripp-Hilt statt. Im "Gemeindeforum" am 1.10.2013 hat sich die Kirchengemeinde mit großem Aufwand nach innen und nach außen präsentiert.

Weil die Visitation kurz vor den Kirchenwahlen stattfand und wir den Aufwand zu groß fanden, um ihn am Ende der Wahlperiode verpuffen zu lassen, haben wir relativ ausführlich alle Darstellungen dokumentiert. Wir bitten den "neuen" Kirchengemeinderat, die Äußerungen aller Beteiligten wahrzunehmen und in ihrem Planen zu berücksichtigen.

Der Gemeindeleitungsbericht ist hier als PDF-Datei herunterzuladen (wegen der vielen Bilder ist er 10,6 MB groß):

 

Ein Festtag in Darmsheim. Zuerst ein fröhlicher Gottesdienst und Investitur von Pfarrer Michael Jung durch Dekan Bernd Liebendörfer. Danach gab es im Kirchgarten Grußworte und viele Begegnungen beim Sektempfang. Eine große Gemeinde dann beim Mittagessen und ein richtig schöner Nachmittag wie man auf den Bildern sieht.

Gemeindefreizeit-Unterjoch2012-11aZu unserem Mitarbeiterwochenende in Unterjoch begaben sich 52 Leute die teilweise sehr lange Reise nach Unterjoch mit viel Stau.

Am ersten Abend war der erste Programmpunkt das gemeinsame Spiel BANKO. Danach haben wir noch Signs und Samurai gespielt, während die anderen schon ins Zeitmanagement reingeschnuppert haben. Nach einigen Runden Tabu und Bang und gemütlichen Gesprächen gingen wir dann schlafen. 

Theaterabend in der Festhalle

Mirjana Clemens_01

Katharina Lutherin zu Wittenberg - das ungewöhnliche Schicksal der Katharina von Bora hat uns in einem Theaterstück in 16 Szenen Mirjana Angelina dargestellt. Es war eine großartige schauspielerische Leistung mit professioneller technischer Unterstützung über 90 Minuten ohne Pause. Auch in der anschließenden Diskussion mit Mirjana Angelina blieb sie bei vielen Fragen keine Antwort schuldig. Die Zuschauer waren tief beeindruckt.

Trotz Ferienzeit war die Halle restlos ausverkauft, die Erwartungen wurden weit übertroffen. Mit viel Aufwand hat das Mitarbeiterteam der Gemeinde die Halle dekoriert und die Bewirtung übernommen. Vielen Dank allen Mitwirkenden.

Eine Produktion von Gospel Art Studio in München.

 

Zum Seitenanfang