wichtig100Seit dem 02.09.2019 hat Pfarrer Manuel Spohn seinen Dienst in Darmsheim angetreten. 

Plakat A3 Brenz Band 2"ein bunter Strauß nach Art der Brenz Band" zum Erntedank

Konzert der Brenz Band Ludwigsburg am Sonntag, den 29. September 2019 um 18.00 Uhr in der Pelagius Kirche, Darmsheim (Widdumstr. 10) 

Die Brenz Band:
Ohne Noten und nur aus dem Gedächtnis spielen die 12 Ludwigsburger Musikanten auf Akkordeon, Ziehharmonika, Schlagwerk, Dudelsäcken, Kazoo, Mandoline, Keyboard, Bass und Fiddle ihr Publikum seit 40 Jahren in Grund und Boden.
Die Hälfte ist geistig behindert, die anderen behaupten, sie seien es nicht. Der Jüngste ist 49, der Älteste 78 Jahre alt - und immer dabei.
Mit ihren Konzerten in Gefängnissen und Palästen bauen sie Berührungsägste ab zwischen Menschen mit und ohne Behinderung und zeigen, was Behinderte bei gezielter Förderung leisten können.  
Alle spielen ehrenamtlich, ihre Gagen spenden sie für ausgewählte humanitäre Projekte. Dafür haben die behinderten Künstler zahlreiche Ehrungen erhalten; sie sind Zeitzeugen im 'Haus der Geschichte', sie erhielten mehrere internationale Friedens- und Kulturpreise, sie erhielten die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und wurden als einzige Deutsche in Paris zu "Künstlern der UNESCO für den Frieden" ernannt.

Auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Darmsheim wird die Band ihr Publikum erneut in Grund und Boden spielen. Aber keine Angst, "die tun nichts, die wollen nur spielen!"

Eintrittpreise:

Spohn Manuelmein Name ist Manuel Spohn und ich werde ab September der evangelische Pfarrer in Darmsheim sein. Darmsheim wird meine erste Pfarrstelle nach dem Vikariat, das ich derzeit in Remseck Hochberg abschließe. Ursprünglich komme ich aus St. Johann Bleichstetten bei Bad Urach. Nach einem Freiwilligendienst in Israel/Palästina habe ich in Tübingen und Wien Theologie studiert und dabei meine Frau Miriam kennengelernt. Seit zweieinhalb Jahren bereichert unsere Tochter Johanna unser Leben. Wir werden bereits Ende Juli nach Darmsheim ziehen, da wir im August noch einmal Nachwuchs erwarten. 
Ab September geht es für mich dann richtig in der Kirchengemeinde los. Ich freue mich schon sehr auf interessante Begegnungen mit Ihnen bei unterschiedlichen Gelegenheiten und Anlässen.

Wenn Sie mich noch ein bisschen besser kennenlernen möchten als durch diese wenigen Zeilen, dann darf ich Sie schon heute zu meinem Vorstellungsgottesdienst am 29.09. einladen. 

Bis dahin alles Gute
Ihr Manuel Spohn

Kirchenwahl 122019Am 1. Dezember 2019, 1. Advent, findet die allgemeine Kirchenwahl, also die Wahl zu unserem Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Die Wahl findet im Martin-Luther-Gemeindehaus in der Zeit von 9-18 Uhr statt. Eine Wahl ist auch per Briefwahl möglich.

Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben. Wählbar ist man ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Um die Wahl durchzuführen, sind Kandidatinnen und Kandidaten die Voraussetzung! Engagieren Sie sich in Ihrer Kirchengemeinde mit Ihren Fähigkeiten und Begabungen und helfen Sie so mit, das kirchliche Leben zu gestalten.

Bis zum Freitag, 25. Oktober 2019 um 18:00 Uhr können beim Pfarramt Darmsheim, Widdumstraße 3, 71069 Sindelfingen, Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl und zur Wahl zur Landessynode bis zum 4. Oktober 2019 beim Vorsitzenden des Vertrauensausschusses, Kirchenbezirkskasse Böblingen, Gustav-Werner-Straße 12, 71032 Böblingen, eingereicht werden. 

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 18.7.2019 beschlossen für unsere Kirchengemeinde eine Wählerliste anzulegen. Gemeindeglieder mit mehreren Wohnsitzen, können selbst entscheiden, wo sie wählen möchten. Wenn Sie in Darmsheim Ihren Zweitwohnsitz haben und hier wählen möchten, melden Sie sich auf dem Pfarramt bis spätestens 19.10.2019. 

Wir bitten die Gemeinde sich rege an der Wahl zu beteiligen. 

Wir freuen uns, dass die Pfarrstelle wieder besetzt wird. Ein junger Pfarrer wird zum 01.09.2019 seinen Dienst antreten.
Aus formalen Gründen dürfen wir derzeit noch keinen Namen nennen.

Jedes Kirchenmitglied gehört grundsätzlich der örtlichen Kirchengemeinde als Gemeindemitglied an.

Wünscht ein Gemeindemitglied einer anderen als der Kirchengemeinde seines ersten Wohnsitzes anzugehören, so bedarf es der Umgemeindung.

Dafür ist bis 31. Mai 2019 eine schriftliche Anmeldung bei der aufnehmenden Kirchengemeinde erforderlich. Auskunft erteilt Ihr Pfarramt.

Kirchenwahl 2019Am 1. Dezember 2019 sind Kirchenwahlen in der württembergischen Landeskirche. Fast zwei Millionen evangelische Kirchenmitglieder sind aufgerufen, ihre Stimme für neue Kirchengemeinderäte und für eine neue Landessynode abzugeben. Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.

"Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist" (1. Kor. 12,4)

So wird in Darmsheim gewählt:

Die Zahl der von den Kirchengemeindegliedern gewählten Mitglieder bestimmt sich nach der Größe und den Bedürfnissen der Kirchengemeinde. Aktuell haben wir in Darmsheim 1.552 Kirchengemeindemitglieder. Der Kirchengemeinderat besteht deshalb derzeit aus 8 KGR-Mitgliedern.

Gemeindebrief April 2019Der neue Gemeindebrief ist da. Sie können ihn hier als PDF herunterladen:

 

 

Über welchen Bibeltext die Pfarrerin am Sonntag predigt, welchen Wochenspruch der Pfarrer an den Anfang der Liturgie stellt, welches Lied nach der Schriftlesung gesungen wird – all dies bestimmen in der Regel nicht diejenigen, die den Gottesdienst gestalten. Bei der Auswahl dieser Texte orientieren sie sich an der jeweils gültigen Perikopenordnung (der biblische Predigttext wird auch „Perikope“ genannt). Die Tradition der Perikopenordnungen kennen wir schon aus dem vorchristlichen Synagogengottesdienst. Die entstehenden christlichen Kirchen haben diesen Brauch übernommen. 

Im Laufe der Kirchengeschichte wurden die Perikopenordnungen des Öfteren verändert. Seit dem 19. Jahrhundert gibt es sechs verschiedene Perikopenreihen, die jeweils mit dem ersten Advent beginnen und nacheinander an der Reihe sind. Die Reihe I umfasst Evangelientexte, die Reihe II Episteltexte (neutestamentliche Briefe), die Reihen III-VI diese und andere biblische Bücher. Ein bestimmter Bibeltext wird also nur alle sechs Jahre gepredigt.

Sonntagsessen 2018Seit Ende Oktober gibt es wieder das Angebot „Sonntagsessen“ im Haus der Diakonie. Am Sonntag machte sich eine Gruppe aus unserer Darmsheimer Kirchengemeinde nach Böblingen auf, um an jeden mit Bedarf kostenlos Essen auszugeben.
Im Vorfeld haben wir uns getroffen, das Essen besprochen und die Aufgaben verteilt.
Am Morgen sind wir dann mit vollem Kofferraum nach Böblingen gefahren. Zum Essen gab es einen leckeren gemischten Vorspeisensalat, Maultaschen mit Kartoffelsalat und zum Nachtisch einen Waldbeerenjoghurt. Gleich anschließend wurde Kaffee sowie verschiedene Kuchen ausgegeben. Beginn war um 11.30 Uhr. Bevor wir servierten, begrüßten wir unsere Gäste im Namen der Darmsheimer Kirchengemeinde. Bei einigen war nicht nur das Essen wichtig, es gab auch Gesprächsbedarf. Die Menschen, die hierher kommen, freuen sich immer sehr über das Essen und die Portionen sind rasch verzehrt. Dieses Jahr kamen 19 Personen und was nicht vor Ort gegessen wurde, verschwand in mitgebrachten Behältern. 
Nachdem das ganze Essen verteilt, das Geschirr gespült und die Küche aufgeräumt war, sind wir um 14.00 Uhr mit leerem Kofferraum nach Darmsheim zurückgefahren. Wir sagen Tschüss bis zum nächsten Jahr. 

Zum Seitenanfang