Die Einschränkung des sozialen Lebens betrifft uns alle. Besonders trifft sie aber ältere Menschen.

Die Sorge um eine Ansteckung hält Sie vielleicht davon ab, einkaufen zu gehen?

Sie brauchen ein offenes Ohr, um über Ihre Sorgen zu sprechen?

Wir als Kirchengemeinde haben uns der Bürgerinitiative "helfen statt hamstern" angeschlossen. Die Initiative „Helfen statt Hamstern“ wurde von Sindelfinger Bürgern ins Leben gerufen und von vielen Vereinen und Organisationen unterstützt. So sind wir mit einem Webportal www.helfen-statt-hamstern.de, bei dem sich Hilfswillige für Alltagsbesorgungen, Einkäufe, Apothekengänge, Telefongespräche gegen Einsamkeit, Kinderbetreuung etc. anmelden können. Genauso können Sie sich dort aber auch melden, wenn Sie selbst helfen möchten.

Dort wird ferner  von Mo-Sa besetzte eineHelfer- und Hilfehotline betrieben. Sie erreichen Sie unter 07031 304747-70.