wichtig100Die Pfarrstelle Darmsheim ist bis auf weiteres nicht besetzt.
Nach Ausschreibung, Benennung durch den OKR und Wahl durch das Besetzungsgremium wird die Pfarrstelle voraussichtlich frühestens im Frühjahr oder auch erst im Sommer 2019 neu besetzt sein.

Ansprechbar bleiben:
• Pfarramts-Sekretariat, Sandra Dangel (zu den üblichen Öffnungszeiten)
• 1. KGR-Vorsitzende Traude König, Kirchenpfleger Hans-Ulrich Groß und die weiteren KGR-Mitglieder
Pfarrerin Reiser-Krukenberg (Tel. 07157/66117) ist für alle Sterbefälle, Taufen und Trauungen ansprechbar.
In ihrer Urlaubszeit sind abwechselnd Kollegen/innen aus der Nachbarschaft zuständig.
Die Kontaktdaten werden jeweils im Mitteilungsblatt, auf der Homepage und auf dem Anrufbeantworter des Pfarramts angegeben.

Siehe auch die Seite Ansprechpartner.

Datum: 29.-31. März 2019
Ort: in Liebfrauenberg/ Elsass
220 Rue du Château, 67360 Goersdorf, Frankreich

GemeindewochenendeLiebe Gemeindeglieder,
wir laden herzlich zum Gemeinde-Wochenende ein!
Diemal dürfen wir vor allem gemeinsam an Leib und Seele auftanken und uns etwas gönnen - ohne an einem inhaltlichen Thema "arbeiten" oder einem konkreten Ziel näher kommen zu müssen.
Auch Jesus hat sich immer wieder zurückgezogen und den Austausch mit Gott gesucht. So wollen auch wir uns die Zeit nehmen, Abstand zum Alltag gewinnen und uns auch zur Besinnung, zur Begegnung und zum Austausch einlassen.
An verschiedenen Stationen bieten wir die Möglichkeit, sich verwöhnen zu lassen, Jesu' Segnungsritualen nachzuspüren, Achtsamkein zu üben, zu spielen oder an erlebnispädagogischen Angeboten teilzunehmen, bis hin zu einer Ausflugsalternative am Samstagnachmittag, oder Exit Games spielen.
Wir möchten auch Raum und Zeit geben, sich selbst freie Zeit in der wunderschönen Natur oder den Räumlichkeiten außerhalb der angebotenen Stationen zu gönnen. 
Wir freuen uns, unsere Gemeinschaft in der gemütlichen Atmosphäre auf Liebfrauenberg, bei leckerem Essen und dem gemeinsam gestalteten Gotttesdienst zu genießen und zu feiern.
Ja nach Anmeldung wird es auch weitere altersgemäße Programmteile geben.
Diakonin Ute Scheifele von der Gemeindeentwicklung unterstützt uns bei der Vorbereitung und begleitet uns auch in Liebfrauenberg.

Für weitere Informationen und das Anmeldeformular siehe:

 

Nachdem sich auf die erste Ausschreibung am 17.September 2018 niemand beworben hat, erfolgt eine zweite Ausschreibung im a&B Heft am 15.11.2018.

Die Interessenten/innen haben nach der Ausschreibung drei Wochen Zeit, ihre Bewerbung beim Oberkirchenrat in Stuttgart abzugeben. Sie werden sich vorher den Ort und die Gebäude anschauen und ein Gespräch mit einem oder zwei Ansprechpartnern führen. Auch auf einer Liste im Internet ist sichtbar, dass die Pfarrstelle in Darmsheim neu zu besetzen ist. Diesmal ist es ein „Benennungsverfahren“, das heißt der Oberkirchenrat wird zwei bis drei Wochen nach Bewerbungsschluss nicht maximal drei, sondern nur einen Bewerber oder eine Bewerberin vorschlagen. Im Januar nach den Feiertagen wird der Oberkirchenrat, vorausgesetzt es sind Bewerbungen eingegangen, eine/n Kandidatin/en benennen. Das Besetzungsgremium (das aus dem KGR und einer Person aus dem Kirchenbezirk besteht) hat dann vier Wochen Zeit, Gespräche zu führen, einen Gottesdienst in der bisherigen Gemeinde des Bewerbers zu besuchen und die Entscheidung zu fällen: Lassen wir uns auf diese Person ein und wählen sie zum/r neuen Pfarrer/in – oder lehnen wir ab und schreiben die Stelle erneut aus? Dann läuft das Bewerbungsverfahren erneut – bis es zum Erfolg geführt hat.

Benefizkonzert Nov. 2018Herzliche Einladung zum Benefizkonzert zugunsten der Kinderheime und soziale Einrichtungen von Nethanja in Indien am Freitag, 30. November in der Evang. Pelagiuskirche um 19.30 Uhr.

Konzert mit Yasmina Hunzinger, Torsten Harder und Timo Böcking.

Weihnachten als großes Wunder und bis heute als Fest voller Überraschungen – so präsentieren die Musiker unter dem Motto „Bethlehem“ eine abwechslungsreiche musikalische Reise durch die schönste Zeit des Jahres.
Mit beflügelnder Leichtigkeit und inhaltlichem Tiefgang zugleich gelingt es ihnen, das himmlische Wunder von Bethlehem mit all seinen Facetten und Geheimnissen musikalisch zu illustrieren.  
Ein Piano, ein Cello und eine Stimme – in dieser intimen Besetzung schaffen Yasmina Hunzinger, Torsten Harder und Timo Böcking eine dichte Atmosphäre und stimmungsvolle Momente, die zum Zuhören, Zurücklehnen und Träumen einladen.

Konzertgottesdienst 2018Am Sonntag, den 4. November, um 10 Uhr findet in der Ev. Pelagiuskirche ein ganz besonderer Konzertgottesdienst mit dem Freizeitchor Wildberg unter der Leitung von Michael Kuhn statt. 

Der Konzertgottesdienst steht unter dem Motto „Nun danket alle Gott“, zur Aufführung kommen Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und John Rutter.

Die Kurzpredigt sowie den liturgischen Teil des Gottesdienstes übernimmt Dr. Gustavo Victoria, der das Motto den Zuhörern auch in Worten näher bringen wird.

Das Opfer des Gottesdienstes geht an die Arbeit der Liebenzeller Mission in Niger.

Renate u. Michael Jung 2017 dLiebe Gemeinde in Darmsheim!
Wenn jemand geht, dann fehlt er manchen Menschen. Dinge, die bisher in einer bestimmten Weise gelaufen sind, laufen erst einmal nicht mehr. Neue Wege müssen gefunden werden - und eine neue Person, die wieder auf ihre Weise Beziehungen eingeht und die Angelegenheiten auf ihre Weise angeht. Deshalb lösen Abschiede ganz verschiedene Gefühle aus: Trauer und Verlassensein, Ärger und Vorwürfe, manchmal auch Erleichterung, oft aber vor allem Dankbarkeit über das, was gelungen ist. Ich bin in den letzten Wochen Menschen mit ganz verschiedenen Gefühlen begegnet, und auch in mir sind verschiedene Gefühle. 

Gemeindebrief 2018 06 Bild kleinDer aktuelle Gemeindebrief ist in der Druckerei und wird demnächst verteilt. Sie können ihn schon hier herunterladen.

Danke! 
Die Sensation ist perfekt! Die Unterstützung ist überwältigend. Innerhalb von einem Monat ist praktisch der gesamte Betrag von 265.000 Euro zusammengekommen, der durch die Spendenaktion erreicht werden sollte. Zusammen mit dem Beitrag des Evangelischen Kirchenbezirks Böblingen in Höhe von 50.000 Euro betrug der Spendeneingang Ende Mai 244.274 Euro. „Das ist ein überwältigendes und kaum zu glaubendes Ergebnis. Mir bleibt nur ein riesiger Dank an alle Spenderinnen und Spender aus ganz tiefem Herzen“, freut sich Dekan Dr. Bernd Liebendörfer. Wenn noch weitere fest zugesagte Spenden eingehen, wird die ganze Summe erreicht.

„ Am Sonntag laden wir Gäste ein“ - Ein diakonisches Angebot für Bedürftige im Landkreis
Seit 1995 wird im Haus der Diakonie Böblingen über die Wintermonate jeden Sonntag ein Gratis-Essen für Bedürftige angeboten.
An 25 Sonntagen zwischen Oktober und Mai werden ca.20-30 Gäste von ehrenamtlichen Helfern aus Gemeinden des Kirchenbezirks Böblingen verköstigt.

Brenz Medaille 2017 11 19 an HD Trotter 1000Die Ev. Landeskirche in Württemberg verleiht an Gemeindeglieder, die sich ehrenamtlich mehr als 30 Jahre engagiert haben, die „Brenz-Medaille“ in Bronze. Sie geht auf Johannes Brenz, einen wichtigen württembergischen Reformator zurück. In diesem Jahr wurde sie mit einer Urkunde von Landesbischof July durch Pfr. Jung an Gerhard Groß und Hans-Dieter Trotter verliehen. Die Laudatio für Gerhard Groß übernahm Pfr. Jung (in Vertretung für Traude König), die für Hans-Dieter Trotter übernahm Siegfried Sautter.

Zum Seitenanfang